Archiv für August 2012

Aktionswoche: Für militärfreie Bildung und Forschung


Vom 24.-29. September 2012 findet eine bundesweite antimilitaristische Aktionswoche gegen die Bundeswehr in Schulen und Hochschulen statt. Auch in Heilbronn wird es Aktionen geben, weitere Infos demnächst hier!

http://antimilaktionswoche.wordpress.com/

Aktion gegen Bundeswehr auf Bildungsmesse

Am Donnerstag, den 21. Juni 2012, fand in Heilbronn die „IHK- Bildungsmesse“ statt. Antimilitaristinnen und Antimilitaristen waren vor Ort und führten eine Aktion gegen die Präsenz der Bundeswehr bei der Messe durch.

Einige Aktivistinnen und Aktivisten legten sich mit blutbespritzten „Leichentüchern“ bedeckt direkt vor dem „Informationstruck“ der Bundeswehr auf den Boden und blieben dort mehrere Minuten lang regungslos liegen. Damit wurde auf den „normalen“ Arbeitsplatz bei der Bundeswehr in anschaulicher Form hingewiesen.

Währenddessen verteilten weitere Kriegsgegnerinnen und Kriegsgegner auf dem Messegelände mehrere hundert Flyer, in denen unter dem Motto „Krieg ist keine Berufsperspektive!Zahlt nicht mit eurem Leben!“ gegen die Propaganda der Bundeswehr Position bezogen wurde. Die Flyer wurden von den Messebesucherinnen und Messebesuchern – darunter mehrere Schulklassen – mit Interesse entgegengenommen, einige brachten darüberhinaus ihre Zustimmung zum Ausdruck.

Beendet wurde die Aktion erst duch den Messeveranstalter, der allen Aktivistinnen und Aktivisten ein mündliches Hausverbot erteilte.

Wir werten die Aktion als Erfolg. Wir konnten viele (junge) Menschen darauf aufmerksam machen, dass die Armee kein normaler und vielversprechender Arbeitgeber ist und teilweise entstanden heftige Diskussionen zwischen Messebesucherinnen und Messebesuchern und den anwesenden Soldaten.

Es gilt, auch bei weiteren Propagandaversuchen der Bundeswehr Aufklärungs- und Protestaktionen zu planen und durchzuführen.

Bundeswehr raus aus allen öffentlichen Räumen!
Militarisierung und Kriegshetze stoppen – Hoch die internationale Solidarität!

Quelle: https://linksunten.indymedia.org/de/node/62626